In der Diskussion darum, wie sicher künftige 5G-Netze sind, bekräftigen viele, dass bei der Sicherung der zugrundeliegenden Infrastruktur keine falschen Kompromisse gemacht werden dürfen, so etwa auch der Digitalverband Bitkom. Im Rahmen des Runden Tisches zur Cyber-Sicherheit haben sich Bitkom und das Innenministerium vom Freistaat Bayern auf ein Positionspapier geeinigt, das ein absolut höchste Forderungen an die Sicherheit beim Hochziehen der 5G-Netze als zentrale Forderung beinhaltet.

Bitkom fordert Höchstmaß an Sicherheit für 5G-Netze

Beim der Verschlüsselung der 5G-Netze  und potenzieller Behörden-Zugriffe auf verschlüsselte Daten sieht das Papier vor, einen klaren und in der Technik neutralen Ansatz zu schaffen, der die Freiheit zum Einsatz von starker Verschlüsselung mit den unabweisbaren Bedürfnissen der Sicherheitsbehörden vereint.

Hochsensible Daten in 5G-Netzen

Dazu sagte Bitkom-Landessprecher für Bayern Rupert Lehner im Rahmen der Unterzeichnung des gemeinsamen Positionspapiers mit dem bayerischen Innenminister Joachim Hermann in München: „5G-Netze werden künftig hochsensible Daten transportieren – von der smarten Fabrik bis zur Telemedizin. Umso höher ist der Anspruch an die Sicherheit der Daten.“ Lehner weiter: „Eine funktionierende Strafverfolgung ist essentiell für den Rechtsstaat. Aber staatliche Zugriffsrechte dürfen nicht die Verschlüsselung von Kommunikationsdaten kompromittieren.“

Bitkom und Bayerisches Innenministerium mit Forderungskatalog 5G-Netze-Sicherheit

Außerdem stellen Bitkom und das Innenministerium des Freistaats Bayern klar, dass Cyber-Sicherheit als ganzheitliches Konzept verstanden werden sollte. Das beinhalte nicht nur die Sicherheit von Netzwerken, sondern auch Prozesse in der Datensicherheit für Echtzeitsysteme, die Absicherung der Kommunikationskanäle, Vertrauen in die Supply-Chain-Sicherheit und den Lebenszyklus sicherer Digitalidentitäten. Bezogen auf die Anforderungen an eine sichere, hochverfügbare und zuverlässige Infrastruktur müsse Außerdem die Souveränität mit eigenem Wissen, eigener Forschung und Entwicklung zu Kommunikations-Systemen und -Netzen in  ganz Europa gestärkt werden.

IT Systemhaus PARIT aus Augsburg: Ihr Partner für Cloud Computing

Sie haben Interesse an Server-Housing, einem Online-Backup oder Datensicherung bzw. Datensicherheit? Dann rufen Sie uns an. PARIT ist Ihr IT-Systemhaus aus Augsburg.