Zahlungen bestätigen per Iris-Scan? Jeder Zweite ist dafür​​​

Von |2019-02-25T13:40:51+01:00Februar 25th, 2019|

Wer beim Bezahlen kein Bargeld hat, muss seine Zahlung oft per PIN oder Unterschrift verifizieren. Aber viele Deutsche sind immer öfter dazu bereit, Zahlungen ohne Bargeld mit biometrischen Daten abzusichern. 86 Prozent der Deutschen würden zur Bestätigung beim Bezahlen den Fingerabdruck nutzen – im Jahr 2018 waren es 80 Prozent. Hinweis zur Methodik:  Jeder Zweite [...]

Die Mehrheit der Deutschen hat Angst vor Cyberkriegen

Von |2019-02-25T13:40:51+01:00Februar 13th, 2019|

Der öffentliche Verkehr steht still, der Strom fällt aus und Netzwerke der Regierung sind infiltriert – dies sind heutzutage absolut vorstellbare Szenarien eines Cyberkriegs. Und 58 Prozent der Deutschen fürchten sich davor 6 von 10 Internetnutzern haben Angst vor Cyberkriegen - Hinweis zur Methodik: Grundlage der Angaben ist eine repräsentative Umfrage, die Bitkom Research im [...]

Chancen und Risiken von digitalem Bezahlen: Konferenz Safer Internet Day 2019

Von |2019-02-25T13:40:51+01:00Januar 29th, 2019|

Methoden zum digitalen Bezahlen sind immer häufiger Teil des Alltags. Zum Safer Internet Day 2019 veranstalten das BMJV und der Digitalverband Bitkom e.V. heute eine Konferenz zum Thema "Das Konto immer dabei: Neue digitale Bezahlmethoden – ein Plus für die Verbraucherinnen und Verbraucher?". Die Veranstaltung diskutiert Möglichkeiten und Gefahren neuer Bezahl-Methoden. Hinweis zur Methodik: Chancen [...]

Brexit: Unsicherheiten beim Datenschutz drohen

Von |2019-01-21T12:55:03+01:00Januar 15th, 2019|

Der Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union wird starke Auswirkungen auf den Daten-Verkehr in Europa haben. Hierauf weist der Digitalverband Bitkom hin. Bitkom-Hauptgeschäftsführer Dr. Bernhard Rohleder sagt: „Durch den Brexit müssen viele Unternehmen ihre Geschäftsprozesse anpassen. Das erzeugt Unsicherheiten und hohe Kosten.“ So müssten die Firmen alle datenrelevanten Vorgänge und Verhältnisse in Bezug UK checken [...]

Bündnis für Digitalisierung der Schulen mit Forderungen

Von |2018-12-19T09:30:27+01:00Dezember 19th, 2018|

Ein Zusammenschluss aus Wirtschaft und Zivilgesellschaft hat die Politiker in Deutschland dazu aufgefordert, den Weg für den DigitalPakt für Schulen zu ebnen. Der Bund hatte den Bundesländern 5 Milliarden Euro für die Digitalisierung der Schulen in Aussicht gestellt. Voraussetzung hierfür ist eine Veränderung des deutschen Grundgesetzes. Diese wird jedoch von den Bundesländern bislang gestoppt, weil [...]

Mangel an IT-Experten spitzt sich weiter zu

Von |2018-12-19T09:30:28+01:00Dezember 13th, 2018|

Das Fehlen von IT-Experten hat einen neuen Höchststand erreicht. Hierzulande gibt es aktuell 82.000 offene Stellen für IT-Spezialisten. Dies entspricht einem signifikanten Anstieg um 49 Prozent im Vergleich zum Jahr 2017. Damals waren 55.000 Stellen offen. Hinweis zur Methodik: 82.000 freie Jobs: IT-Fachkräftemangel spitzt sich zu Grundlage der Angaben ist eine repräsentative Umfrage, die Bitkom [...]

70 Prozent der Angestellten sind über die Feiertage nicht erreichbar

Von |2018-12-19T09:30:28+01:00Dezember 11th, 2018|

Der Mehrheit der Arbeitenden hierzulande fällt es nicht leicht, zu Jahresende vom Beruf abzuschalten. 71 Prozent sind an den Feiertagen und zwischen den Jahren für den Job erreichbar. Dies ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage unter 1.007 Befragten ab 16 Jahren in Deutschland im Auftrag des Digitalverbands Bitkom. Im Vergleich zu den vergangenen Jahren ist [...]

Cloud-Lösungen immer noch in der Minderheit bei Unternehmen

Von |2018-11-08T14:38:53+01:00November 4th, 2018|

Die Entlastung der eigenen IT, mögliche Einsparungen von Kosten und mehr Sicherheit: 29 Prozent der deutschen Firmen nutzen eine Cloud-Lösung, die in ein zertifiziertes Rechen-Zentrum ausgelagert ist. Weitere 10 % planen dies, 28 Prozent führen darüber Diskussionen. Das zeigt eine repräsentative Befragung, der Digital Office Index 2018, von 1.106 Unternehmen ab 20 Mitarbeitern des Digitalverbands [...]

Datendiebstahl, Spionage und Co. verursachen 43 Milliarden Euro Schaden

Von |2018-10-04T15:38:42+01:00Oktober 4th, 2018|

Industrieunternehmen treffen kriminelle Attacken besonders schlimm: Durch Datendiebstahl, Sabotage und Spionage sind Industrie in Deutschland in den letzten zwei Jahren ein gesamter Schaden von zusammen 43,4 Milliarden Euro entstanden. 68 Prozent der Industrie-Unternehmen sind in diesem Zeitraum Opfer solcher Angriffe geworden, jedes fünfte Unternehmen hat dies als Vermutung. Dies ist das Ergebnis einer Studie des [...]

Viele deutsche Firmen digitalisieren keine Akten

Von |2018-10-04T15:38:43+01:00Oktober 2nd, 2018|

Immer mehr Unternehmen in Deutschland verzichten auf Papier: Das bedeutet weniger aufwendiges Suchen in Hängeregistern, weniger Doppelablagen, weniger Briefpost-Versand. Der Digital Office Index 2018 zeigt, dass ein Drittel der deutschen Firmen (34 Prozent) die eigenen Papier-Akten mittlerweile zumindest teilweise digitalisiert haben. Weitere 39 Prozent haben zumindest schon neuere Papier-Akten digitalisiert. Jedes vierte Unternehmen hat noch [...]