Digitalbonus Bayern: Weitere 100 Millionen Euro für 2017 und 2018

Augsburg: Digitalisierung des Mittelstandes wird in Bayern fortgesetzt in 2017 und 2018

Zum 1. August 2017 startet wieder das Förderprogramm Digitalbonus Bayern. Dafür werden für die Zeiträume 2017 / 2018 neue Mittel in Höhe von insgesamt 100 Millionen Euro vom Freistaat zur Verfügung gestellt. „Es ist mir ein Kernanliegen, dass gerade auch kleinere und mittlere Betriebe in die Digitalisierung investieren und damit ihre Wettbewerbsfähigkeit erhöhen. Die enorme Nachfrage zeigt, dass im ganzen Land etwas voran geht. Wir unterstützen den Fortschritt mit ganzer Kraft und machen unsere Betriebe fit für die Zukunft“, sagt Bayerns Wirtschafts- und Digitalisierungsministerin Ilse Aigner.

Digitalbonus Bayern 2018: Antrag stellen mit IT Systemhaus PARIT aus Augsburg

Enorm großer Nachfrage hatte sich der Digitalbonus Bayern von Beginn des Jahres 2017 an erfreut und alle damit verbundenen Erwartungen weit übertroffen. Deshalb war das Jahresbudget für 2017 für den Digitalbonus Standard und den Digitalbonus Plus schon am 12. Mai 2017 leer. Zum 1.8. geht es jetzt weiter, auch für 2018 sind die Töpfe wieder voll. „Es ist gut, dass wir an den Erfolg des Digitalbonus anknüpfen können. Mit den zusätzlichen Mitteln wird der Schwung, den das Förderprogramm für die Digitalisierung gerade mittlerer und kleinerer Betriebe ausgelöst hat, erhalten“, so Digitalisierungsministerin Ilse Aigner.

Ab 1. August können Anträge auf Förderung durch den Digitalbonus Bayern wieder gestellt werden. Auch wenn die Anträge erst 2018 bewilligt und ausgezahlt werden sollten, soll bereits dieses Jahr mit den geplanten Projekten angefangen werden können.

Digitalbonus Bayern beantragen: Hilfe und Tipps von PARIT aus Augsburg

In Zeiten der Digitalisierung ist es insbesondere für mittelständische Unternehmen eine große Herausforderung, die eigene Wettbewerbsfähigkeit zu bewahren und Wachstumschancen zu erkennen. Mit dem Förderprogramm Digitalbonus Bayern will der Freistaat Firmen dabei helfen, sich der Digitalisierung zu stellen. Ziel ist es dabei, die IT Sicherheit zu verbessern und sich durch innovative Hardware- und Software-Lösungen für die Zukunft zu wappnen.

Wir vom IT Systemhaus PARIT aus Augsburg helfen Ihnen dabei, den Antrag für den Digitalbonus Bayern zu stellen. Das Programm ist Teil der Initiative Bayern Digital. Interessierte Firmen können die Förderung wieder ab dem 1. August 2017 beantragen. Auch die Töpfe für 2018 sind gefüllt. Den Digitalbonus Bayern soll man insgesamt bis zum 31. Dezember 2020 beantragen können. Da die Fördersummen sehr groß sind, aber viele Maßnahmen nicht gefördert werden, ist es sehr ratsam, sich vorab genau zu informieren.

Sie wollen einen Digitalbonus Bayern Antrag stellen Unsere Experten helfen Ihnen bei der Beantragung ab August 2017 und für 2018: Tel.: 0821 – 81 000 18/ E-Mail: kontakt@parit.de.

Digitalbonus Bayern 2017 / 2018: Förderantrag mit PARIT leichtgemacht

Wir werden von Kunden oft gefragt, welche Projekte und Aufwände sie beim Digitalbonus Bayern ansetzen können. Generell unterstützt werden Investitionen in Leistungen externer Anbieter sowie der benötigten Software und Hardware. Da auch viele Leistungen nicht gefördert werden, sollten Sie vor dem Antrag des Digitalbonus Bayern mit Experten sprechen. Wir helfen Ihnen dabei, den Digitalbonus Bayern erfolgreich zu beantragen. Übrigens werden auch Maßnahmen wie die Umstellung auf die IP Telefonie gefördert. Unternehmen müssen bis spätestens 2019 diesen Schritt ohnehin gehen.

Wir beraten Sie ausführlich & kompetent: Tel.: 0821 – 81 000 18/ E-Mail: kontakt@parit.de.

PARIT, Ihr IT Systemhaus aus Augsburg.

Von |2017-07-21T10:43:08+00:00Juli 21st, 2017|0 Kommentare

About the Author:

Hinterlassen Sie einen Kommentar