Clientmanagement und Softwareverteilung bezeichnen die Ausspielung von Software auf PC, Laptop oder auch mobile Endgeräten wie Smartphones oder Tablets. Da viele Anwender, insbesondere Angestellte von kleinen über mittlere bis zu großen Firmen, nicht über das Wissen oder die Erlaubnis verfügen, Software sicher und korrekt zu installieren, übernehmen die Softwareverteilung bzw. das Clientmanagement für sie geschulte Mitarbeiter oder IT-Experten. Beispielsweise beauftragt bei einem IT-Systemhaus wie der PARIT aus Augsburg.

Softwareverteilung & Client Management sorgen für Ordnung

Nicht geschulte Nutzer dürfen meist keine Software installieren. Dies hat mehrere Gründe, die unter anderem die IT-Sicherheit, die Verfügbarkeit, Update-Sicherheit oder auch Virenproblematik betreffen. Geschehen bei der Softwareverteilung Fehler, können Ausfälle oder Störungen auftreten, die im schlimmsten Fall große Teile der IT einer Firma betreffen können. Deshalb empfiehlt es sich, auf professionelle, zentralisierte Softwareverteilung (software deployment) zu setzen. Mittels Clientmanagement behalten die IT-Verantwortlichen die Software eines ganzen Hauses im Blick und können Software über alle Rechner gezielt und sicher ausspielen. Dies geschieht heute meist remote und zentralisiert. Deshalb spricht man auch vom Entfall der Turnschuh-Administration, da die IT-Betreuer nicht mehr zu jedem Rechner im Haus laufen müssen.

Weitere Vorteile der Software-Verteilung des Client-Managements

Durch Softwareverteilung und Clientmanagement ist es möglich, automatisiert Installationen, Konfigurationen und Wartung sowie Updates bei einer großen Zahl von Rechnern mit niedrigem Aufwand ausspielen zu können. Außerdem haben die Verantwortlichen einen Überblick über eventuell auslaufende oder ungenutzte Lizenzen und etwaige dringliche Updates. Eine gezielte Verteilung von Software erlaubt es, dass Benutzer zügig und einfach mit neuen und sichereren Programmen ausgestattet werden. Die Versorgung der Clientsysteme wird einheitlich, was dem User-Helpdesk bei Betreuung der Endanwender massiv vereinfacht. Die Vereinheitlichung bei der Ausstattung mit Software ist einer der wichtigsten Schritte, um die Kosten und den Aufwand in der IT deutlich zu senken.

Die Ergebnisse einer erfolgreichen Implementierung von Clientmanagement

Ist die Implementierung der Softwareverteilung abgeschlossen, verfügen Sie über eine kontrollierte Umgebung für die Installation und laufende Pflege Ihrer Software:

 

  • Installation jeder Software automatisiert auf allen Endgeräten
  • Wartung der ausgespielten Software automatisiert
  • Sinkende Kosten und mehr sinnvoller nutzbare Zeit
  • Alle Lizenzen und deren Laufzeit auf einen Blick
  • Volle Kontrolle über alle Programme
  • Volle Kontrolle über das Rechtemanagement

Wer ist wie bei der Softwareverteilung involviert?

  • Der Administrator betreut und betreibt Clientmanagement-Software. In großen Firmen übernimmt diesen Part, in dem das Rechnernetz involviert ist, der Netzwerkbetreiber
  • Der Anwender muss wenig bis nichts machen. Er bekommt alle notwendige Software und benötigten Anwendungen ausgespielt – meist unbemerkt
  • Die Hersteller entsprechender Softwareverteilungs-Lösungen (bspw. Baramundi) liefern die Produkte
  • Der Verantwortliche für das Produkt legt für die Applikation die Art und Weise der Installation und die Konfiguration fest
  • Der sogenannte Paketierer setzt das Setup-Programm der App in die Softwareverteilung
  • Der Betreiber des Servers ist für die Server zuständig. Dies übernimmt in kleineren Firmen meist der Administrator
  • Weiterhin gibt es Personen, die für den Support zuständig sind. Diese kommen bei Störungen oder Schwierigkeiten zum Einsatz und stehen mit fast allen anderen Bereichen im Austausch

Die Alternative zur alten Turnschuh-Administration sind die automatisierte Softwareverteilung und das Clientmanagement. Beim Thema Clientmanagement setzen wir auf die Software der Augsburger Firma Baramundi. Diese löst zahllose Probleme – einfach und zuverlässig. Sie entscheiden, welcher Mitarbeiter welche Software hat, Sie wissen, wie viel Lizenzen es gibt, Sie können für absolute Sicherheit durch Mess- und Planbarkeit sorgen. Schicken Sie dank Clientmanagement, Baramundi und PARIT Ihre IT-Experten künftig nicht mehr von Abteilung zu Abteilung und von PC zu PC für jede Installation, jeden Patch und jedes Update.

Sie wollen die Softwareverteilung(software deployment) bzw. das Client-Management professionell auslagern? Dann sprechen Sie mit uns vom IT-Systemhaus PARIT in Augsburg!